Lotsen im Dickicht der Justiz

Mittwoch den 13.06.2012

Um neue Kunden zu gewinnen und die bestehenden Kunden zu binden, wollen Rechtsschutzversicherer künftig ihre Angebote erweitern. Sie kommen damit den geänderten Bedürfnissen der Verbraucher entgegen. Nach einer aktuellen Umfrage wünschen nämlich 80 Prozent der Kunden von ihren Rechtsschutzversicherungen eine stärkere Lotsenfunktion durch das Dickicht der Justiz. Die Anbieter verabschieden sich deshalb von der Rolle des reinen Kostenerstatters und organisieren die Rechtsberatung für die Kunden umfassender. Einige Rechtsschutzversicherer sind bereits mit Policen auf den Markt gekommen, die dem Kunden nicht nur die Kostenübernahme in einem Rechtsfall zusagen, sondern ihn in seinen Rechtsangelegenheiten auch beratend an die Hand nehmen.

Fragen statt Klagen

So bietet z.B. die HDI Rechtsschutz Versicherung AG ihren Kunden im Rahmen einer Rechtsschutz-Police einen besonderen kostenfreien Mehrwert an. Bei einem so genannten Anwaltstelefon – hinter dem 36 Fachanwälte stehen, die für alle Themen qualifiziert sind, die für eine telefonische Beratung in Betracht kommen – können sich Versicherte zu allen rechtlichen Fragen professionellen anwaltlichen Rat einholen, auch wenn die jeweilige Police diesen Bereich nicht abdeckt. Der Rechtsschutz-Kunde schildert telefonisch dem HDI-Anwaltstelefon seinen Fall. Dieser wird geprüft, der Kunde wird danach an einen unabhängigen Anwalt weitergeleitet, der die Rechtsberatung ebenfalls telefonisch vornimmt. HDI Rechtsschutz-Kunden können das Anwaltstelefon unbegrenzt häufig in Anspruch nehmen. Die Beratung ist – abgesehen von den Telefongebühren – kostenfrei.

Das Anwaltstelefon ergänzt den bestehenden Rechtsschutz, der weiterhin die freie Anwaltswahl garantiert. "Mit dem neuen Service kommen wir dem Wunsch vieler Kunden nach einer kostenlosen Erstberatung nach", erklärt HDI-Vorstand Dr. Rolf Maenner. "Kunden möchten sich oftmals auch nur vorbeugend bei einem Anwalt informieren, um sich für weitere Schritte abzusichern. Die Hemmschwelle, deshalb zu einem normalen Anwalt zu gehen, ist aber meistens sehr hoch. Unser Anwaltstelefon schafft hier Abhilfe und gibt einen ersten Hinweis, wie es mit einer Streitigkeit auf dem Rechtsweg weitergehen kann."


ARAG Rechtsschutz_120x600